Montag, 26. März 2018

Jetzt werde ich auch noch


romantisch ;))


Hallo Ihr  Lieben,


für meine letzte Karte hatte ich ganz viele Blümchen ausgestanzt, zu viele und sie schwebten schon
über dem Mülleimer!!, da kam mir noch eine kleine Idee. Die Papiere aus dem Hause Renke sind jedes für sich ein Kunstwerk, sie zu zerschneiden fällt doch sehr schwer. Aber wenn wir euch nicht mit Ideen versorgen, dann wächst euer (na ja und auch meiner) Papiervorrat ins Unermessliche und dieses muss natürlich tunlichst vermieden werden, damit schön viel Platz für neues bleibt!!

Heute habe ich auf das Schleierkrautpapier noch eine Welle gelegt und dann noch ein Kärtchen von einem der vielseitigen Kärtchenbögen. Meine Blümen haben sich dazu gesellt, mit NuvoDrops die Blütenmitte angedeutet und fertig.

Nicht mal 10 Min habe ich dafür gebraucht, wenn es doch immer so flink gehen würde.

Zeitumstellung, Ferien und Sonnenschein kommt gut in die Woche ;))

Genießt das Leben Elisabeth

Schleierkraut hier
Welle hier
Kärtchenbogen hier
NuvoDrops hier

Blumenpunch von Martha Stewart, ihr ahnt es, aus meinem Fundus ;))!!

Kommentare:

  1. Eine wunderbare zarte Karte...
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    Du sagst es. Ich traue mich oft nicht, die tollen Papiere anzuschneiden. Aber zum Glück hast du es gemacht. Deine Karte sieht wunderschön aus. ♥♥♥
    Ich kann selten etwas weg werfen und deine Blümchen haben ihre Bestimmung gefunden.
    Eine schöne Woche,
    Liebe Grüsse Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Nur 10 Minuten... so schnell und dann so schön!
    GLG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, Elisabeth. Romantisch steht dir gut ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. 10 Minuten, liebe Elisabeth! Dafür bräuchte ich Stunden!
    Auch finde, daß Dir Romantik extrem gut steht. Die Papiere sind wunderschön kombiniert und arrangiert.
    Und ja bitte, versorg uns weiter mit solch schönen Ideen!
    Hab eine schöne und frohe Osterzeit!
    Alles Liebe
    Gesa

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft frühlingszart! Wunderbare Karte, liebe Elisabeth! Designpapier (und bei mir auch Stoff) anschneiden braucht manchmal viel Überwindung. Dennoch nehm ich es mir immer wieder vor, denn dann kann man bei neuen Kollektionen wieder zugreifen.
    heitere Frühlingsgrüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Und auch bei mir liegt soviel Renke Papier, wie du schon sagst viel zu schade.. es könnte ja noch eine bessere, schönere Verwendung dafür aufkommen. So ist der Mensch 😅 Du aber hast eine super schöne Karte gezaubert, da würde ich nichts bereuen! Und nie Blumen wegschmeißen ☝🏻 :-D

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elisabeth, die Karte hat so eine superschöne Leichtigkeit. So zauberhaft
    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Aber eine wunderschöne Romantik… eine tolle Kombination hast du da gefunden. Und im Hintergrund machen sich die zarten Blütchen sehr schön. Merke ich mir ;))
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth, die bezaubernde Karte hast du uns ja im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Silbertablett serviert! ;) Wunderschön, und die Blüten wären natürlich viel zu schade gewesen für den Papierkorb!! GLG Julia

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben,

Mit der Nutzung dieses Kontaktformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, email oder Namen durch diese Website einverstanden.

Vielen Dank für Euren Kommentar. Ich werde jeden einzelnen lesen, beantworten und zu Herzen nehmen. Sonnige Grüße Elisabeth